Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Installationshinweise

Die ReportFactory wird entweder als Einzelplatzversion oder als Mehrplatzversion ausgeliefert. Die Lizenzschlüsseldatei, die neben dem Softwarepaket für die Installation ausgeliefert wird, enthält die Informationen, ob es sich um eine Einzelplatzversion handelt oder um eine Mehrplatzversion. Im Fall einer Mehrplatzversion enthält die Lizenzschlüsseldatei außerdem eine Angabe über die Anzahl der Benutzer.

Die ReportFactory kann unter Windows mit einem Installationsprogramm installiert werden oder in Windows und anderen Betriebssystemen als Anwendung in einem existierenden Webserver (Deployment einer .war Datei) integriert werden.

Die Installation mit dem Windows Installationsprogramm wird üblicherweise bei der Einzelplatzversion durchgeführt, für die Mehrplatzversion bzw. Installationen auf anderen Betriebssystemen wird das Deployment in einem Webserver empfohlen. Prinzipiell können sich die Nutzer der ReportFactory allerdings frei für eine der beiden Installationsvarianten entscheiden.

Bitte lesen Sie, um Einzelheiten über die Installation zu erfahren bzw. zu deren Durchführung das Installationshandbuch!

Icon

Beim ersten Starten der ReportFactory wird ein Standardbenutzer angelegt. Benutzername und Passwort sind in der Installationsanleitung dokumentiert.

Starten / Aufruf der ReportFactory bei Installation der ReportFactory als Standalone - Anwendung mit dem Windows Installer

Falls Ihre ReportFactory nicht mit dem Windows Installer installiert wurde, lesen Sie bitte im nächsten Abschnitt weiter! Dort finden Sie die Instruktionen zum Aufrufen der ReportFactory bei einer Installation in einem Webserver.

Die ReportFactory ist eine Browser-basierte Anwendung, die, abgesehen von den Office Addins, durch den Aufruf einer Serveradresse in den gängigen aktuellen Internetbrowsern bedient werden kann.

 

Hinweis: Bitte schließen Sie nicht das Konsolenfenster! Dadurch würde die Ausführung der ReportFactory gestoppt werden. Das Konsolenfenster kann minimiert werden, falls es bei der Arbeit auf dem Desktop stört.

ReportFactory wird gestoppt, indem sie „Stop“ klicken.

Es existieren zwei Anwenderbereiche: Falls Sie Administratorrechte besitzen, können Sie im Administrationsbereich die Benutzer der ReportFactory verwalten. In der Benutzeroberfläche können die im Administrationsbereich eingerichteten Benutzer Berichtsprojekte erstellen und in diesen Projekten die Berichterstellungstätigkeiten durchführen.

Der Administrationsbereich kann durch Auswahl von „ReportFactory Administration“ in den auf dem System installierten Internetbrowser geladen werden. Falls es Probleme beim Starten des Internetbrowsers gibt, können Sie den Browser auch manuell starten und die folgende Adresse eingeben:

http://localhost:8080/reportfactory/admin

Die Benutzeroberfläche können Sie analog entweder durch den Aufruf von „ReportFactory Benutzeroberfläche“ oder durch die Eingabe der folgenden Adresse im Browser aufrufen:

http://localhost:8080/reportfactory

Nach dem Aufruf der Browseradresse wird eine Anmeldungsmaske angezeigt.

Nach der Anmeldung erscheint das Benutzermenü der ReportFactory.

In der rechten oberen Ecke wird der Benutzername des angemeldeten Benutzers angezeigt (hier „Administrator“)

Falls Sie sich bei der letzten Benutzung der ReportFactory nicht abgemeldet haben und Ihr Internetbrowser die Anmeldeinformationen gespeichert hat, kann es sein, dass die Anmeldungsmaske übersprungen wird und das Benutzermenü der ReportFactory direkt angezeigt wird.

Aufruf der ReportFactory bei Installation in einem Webserver

Es existieren zwei Anwenderbereiche: Falls Sie Administratorrechte besitzen, können Sie im Administrationsbereich die Benutzer der ReportFactory verwalten. In der Benutzeroberfläche können die im Administrationsbereich eingerichteten Benutzer Berichtsprojekte erstellen und in diesen Projekten die Berichterstellungstätigkeiten durchführen.

Der Administrationsbereich kann durch den Aufruf einer Adresse im Internetbrowser geladen werden. Die Adresse für den Aufruf ist von der Adresse des Servers abhängig, auf dem die ReportFactory installiert wurde. Die Startadresse hat den folgenden Aufbau:

<server:port>/reportfactory/admin

Die Benutzeroberfläche können Sie analog durch die Eingabe der folgenden Adresse im Browser aufrufen

<server:port>//reportfactory

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Systemadministrator nach der Serveradresse <server:port> für den Aufruf der ReportFactory!

Nach dem Aufruf der Browseradresse wird eine Anmeldungsmaske angezeigt.

Nach der Anmeldung erscheint das Benutzermenü der ReportFactory.

In der rechten oberen Ecke wird der Benutzername des angemeldeten Benutzers angezeigt (hier „Administrator“)

Falls Sie sich bei der letzten Benutzung der ReportFactory nicht abgemeldet haben und Ihr Internetbrowser die Anmeldeinformationen gespeichert hat, kann es sein, dass die Anmeldungsmaske übersprungen wird und das Benutzermenü der ReportFactory direkt angezeigt wird.

Ändern des Passworts / Abmelden

Zum Ändern des Passworts muss ein Benutzer angemeldet sein. Das Benutzermenü rechts oben bietet die folgenden zwei Funktionen an:

  • Passwort ändern
  • Abmelden

Zum Ändern des Passwortes gehen Sie bitte wie folgt vor:

Wählen Sie den Menüeintrag "Passwort ändern" aus. Danach erscheint das folgende Menü:

Bitte geben Sie bei "Aktuelles Passwort" Ihr altes Passwort ein, das geändert werden soll. Tragen Sie anschließend in den Eingabefeldern "Neues Passwort" und "Wiederholung des Passworts" das neue Passwort ein. Bestätigen Sie danach die Eingabe durch Drücken der OK-Schaltfläche.

Zum Abmelden wählen Sie im Benutzermenü den Eintrag "Abmelden" aus. Danach erscheint erneut der Anmeldungsdialog und Sie können sich erneut anmelden.

Icon

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldungsinformationen von Ihrem Internetbrowser gespeichert werden. Deshalb sollten Sie sich nach Beendigung Ihrer Arbeit abmelden, um sicherzustellen, dass kein anderer Anwender von Ihrem Rechner aus unberechtigt auf die ReportFactory zugreifen kann.

Einrichten von Benutzern bei der Mehrplatzversion

Falls Sie keine Administrationsberechtigungen für die ReportFactory besitzen, können Sie diesen Abschnitt überspringen!

Im Administrationsbereich werden Benutzer angelegt und verwaltet. Einem Benutzer muss ein Login Name, ein tatsächlicher Name und ein Passwort zugewiesen werden. Neuer Benutzer legen Sie an indem Sie die Schaltfläche "Neu" klicken.

Darüber hinaus können drei Benutzerrollen vergeben werden:

  1. Durch das Setzen eines Hakens im Kontrollkästchen für die Rolle Administrator werden einem Benutzer Administratorrechte zugewiesen. Ein Administrator hat die Berechtigung, auf den  Administrationsbereich der ReportFactory zuzugreifen. Er hat somit insbesondere die Berechtigung, neue Benutzer anzulegen oder Benutzer zu löschen.
  2. Durch das Setzen eines Hakens im Kontrollkästchen für die Rolle Fachanwender erhält ein Benutzer die Berechtigung zur Arbeit an Berichtsprojekten. Nur einem Fachanwender können Rechte in Berichtsprojekten zugewiesen werden.
  3. Durch das Setzen eines Hakens im Kontrollkästchen für die Rolle Projektersteller erhält ein Benutzer die Berechtigung zur Erstellung von Berichtsprojekten. In den selbst erstellten Berichtsprojekten hat ein Benutzer sämtliche Berechtigungen für die Verwendung der verschiedenen Berichtsfunktionen und kann darüber hinaus individuelle Berechtigungen an weitere Benutzer vergeben.
Icon

Nur Benutzer mit der Berechtigung "Fachanwender" zählen zu den Benutzern, die durch das Lizenzkontingent beschränkt werden. Wenn einem Benutzer keine Rolle zugewiesen wird, dann erhält dieser Benutzer keine Rechte. Ein Benutzer ohne Rolle kann als deaktivierter Benutzer betrachtet werden. D.h. einem Benutzer könnten seine Berechtigungen (temporär) durch die Entfernung der Rollen entzogen werden.

Existierende Benutzer verwalten Sie indem Sie das "Bleistift" Zeichen klicken. 

Einrichten eines Proxys für die Übermittlung des ERiC Clients

Der ERiC Client stellt zur Übermittlung der E-Bilanz eine Internetverbindung auf Port 443 zu einer der Domains

  • datenannahme1.elster.de
  • datenannahme2.elster.de
  • datenannahme3.elster.de
  • datenannahme4.elster.de

über https her.

Die Einstellungen zur Verwendung eines Proxys für die Übermittlung des ERiC Clients werden in der Konfigurationsdatei config.properties vorgenommen.

Die config.properties wird im Benutzerdatenverzeichnis der ReportFactory plaziert. Bei einer Installation mittels Installer ist dies bei Standardeinstellungen C:\ProgramData\ABZ Reporting\ReportFactory

Icon

Änderung an der Datei config.properties werden erst nach einem Neustart des ReportFactory Servers wirksam.

Parameter

Es können die folgenden Parameter eingestellt werden:

Paramtername

Typ

Beispielwert

Beschreibung

reportfactory.http.proxy.host

String

127.0.0.1

(IP-)Adresse oder Hostname des Proxys

reportfactory.http.proxy.port

String

3128

Proxy-Port

reportfactory.http.proxy.username

String

Test

Benutzername für Proxy-Authentifizierung

reportfactory.http.proxy.password

String

123456

Passwort für Proxy-Authentifizierung

reportfactory.http.proxy.auth

String

any

Ist optional; Gültige Werte:
Any
Basic
Digest
GSS
NTLM
DigestIE
Standard: any
Mehrere Werte sind durch Komma getrennt anzugeben. Die Groß-, Kleinschreibung des Wertes wird ignoriert.

Beispielkonfiguration

  • No labels
Write a comment…