Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Aus den im Projekt gesammelten Daten können für die im Projekt verfügbaren Mandanten Berichte erstellt und zum Einreichen heruntergleaden werden. Die Funktionalität dazu kann über den Menüeintrag „Daten senden“ - "Bundesanzeiger" im Menü „Projekt“ aufgerufen werden.

Das Werkzeug zum Erstellen von elektronischen Berichten im XBRL-Format enthält eine Werkzeugleiste, in der die Art der Übermittlung, Filter zur Auswahl der Daten und der Mandant, für den ein Bericht übermittelt werden soll, ausgewählt werden können.

Einreichungsoptionen

Durch das Drücken der Schaltfläche „Prüfen“ kann ein Einreichungsdatensatz erzeugt werden. Vor der Erzeugung des Datensatzes sollten im Fenster für die Einreichungsoptionen Festlegungen gemacht werden, die die Art der Erzeugung des Einreichungsdatensatzes und die Übermittlung beeinflussen können.

Für eine Bundesanzeigereinreichung existieren die folgenden Einreichungsoptionen:

  • Einreichungsperiode: Ist die führende Periode im Projekt. Diese kann nicht verändert werden.
  • Vorperiode: Wenn eine Vorperiode in die Übermittlung einbezogen werden soll, kann eine Periode, die im Projekt konfiguriert wurde, aus der Auswahlliste als Vorperiode ausgewählt werden. Bei einer Offenlegung ist außer bei einer Eröffnungsbilanz immer die Übermittlung der Vorperiode erforderlich.

Hinweise zur Durchführung der Bundesanzeiger Plausibilisierungsregeln

Zur Einreichung und Übermittlung einer Bundesanzeigereinreichung muss der Einreichungsdatensatz nicht den Plausibilisierungsregeln der ReportFactory genügen.

Es wurden in die ReportFactory lediglich Plausibilisierungen eingebaut, die eine inhaltliche Falsche Einreichung verhindern sollen.

Prüfung der Einreichung und Vorschau

Bei der Erzeugung des XBRL-Datensatzes für eine Einreichung wird die Gültigkeit des Datensatzes geprüft. Die Prüfungsergebnisse werden in Listenform im mittleren Fenster „Prüfung der Einreichung“ angezeigt.

Wenn eine Prüfungsregel ein Prüfungsergebnis erzeugt, wird dieses Ergebnis in der Liste der Prüfungsmeldungen angezeigt. Eine Prüfungsmeldung enthält die folgenden Angaben:

  • Prüfungsschritt: Bezeichnung des Prüfungsschrittes, bei dem der Fehler aufgetreten ist. Prüfungsschritte fassen eine Menge von Prüfungen zusammen, um die Prüfungsergebnisse sinnvoll zu gruppieren.
  • Fehlertyp: Art der Prüfungsmeldung, z.B. Warnung oder Fehler
  • Prüfungsnachricht: Beschreibung des Prüfungsergebnisses, gegebenenfalls mit Handlungsanweisungen, um Fehler zu beseitigen

Wenn ein Datensatz erzeugt werden konnte, werden alle Einreichungsdaten im Vorschaufenster unten angezeigt. Das gibt dem Übermittler die Gelegenheit abschließend den vollständigen Datensatz zu prüfen, der eingereicht werden soll.

Erzeugung eines Einreichungsdatensatzes

Wenn ein Einreichungsdatensatz erzeugt werden konnte wird außerdem die Schaltfläche „Einreichungspaket herunterladen“ in der Werkzeugleiste aktiviert. Durch Drücken dieser Schaltfläche kann der vollständige Datensatz, der zur Einreichung bereitsteht, in einer Datei gespeichert werden. Nach der Speicherung des Datensatzes kann der Einreichungsdatensatz beim Bundesanzeigerportal hochgeladen und veröffentlicht bzw. hinterlegt werden.

Einreichen auf dem Bundesanzeigerportal

Die Einreichung auf dem Onlineportal des Bundesanzeigers ist durch die dortige Hilfe in den einzelnen Schritten sehr gut beschrieben und wird dort aktualisiert.

Dieser Abschnitt behandelt die Punkte, die im Zusammenspiel mit der ReportFactory wichtig sind.

Nachdem eine Anmeldung auf dem Bundesanzeiger Portal erfolgte und festgelegt wurde, ob eine "Einreichung" oder "Hinterlegung" durchgeführt wird, müssen verschiedene Angaben gemacht werden.

Im Schritt "Weitere Auftragsdaten" ist bei "Bilanzierungsstandard" "HGB" auszuwählen und mit "OK" zu bestätigen.

Die ReportFactory liefert zur Zeit nur die Taxonomien für HGB Offenlegungen aus. Falls Sie für andere Bilanzierungsstandards wie z.B. IFRS beim Bundesanzeiger offenlegen müssen, sprechen Sie uns an.

Um die mit der ReportFactory erzeugte Einreichung hochzuladen, wählen Sie im Schritt "Übermittlung" den Punkt "Weiter und Datei(en) hochladen" aus.

Im nächsten Fenster zum Schritt "Übermittlung" klicken Sie unter "A)" auf "Durchsuchen" und wählen das durch die ReportFactory erstellte Einreichungspaket aus.

Danach wählen Sie unter "B)" "Vollständige Rechnungslegungsunterlagen" aus und Drücken unter "C)" auf die Schaltfläche "Datei(en) laden".

Als nächstes wählen Sie unter "D)" die Sprache ihrer Einreichung aus und Drücken die Schaltfläche "Weiter".

Nun erhalten Sie die Vorschau auf Ihre Einreichung und müssen diese Bestätigen. Die weiteren Schritte zur Durchführung der Einreichung enthalten ausführliche Erklärungen, die auf die ausgewählten Einstellungen abgestimmt sind.

Beachten Sie das es sich um eine verbindliche und kostenpflichtige Einreichung handelt.

Archivierung der Einreichung

Bei dem Herunterladen einer Einreichung wird diese durch den ReportFactory Server im Unterverzeichnis "filingArchive" der Anwendungsdaten archiviert.

Icon

Bei einer Einzelplatzversion mit Standardverzeichnissen ist dies der Ordner "C:\ProgramData\ABZ Reporting\ReportFactory\filingArchive".

Eine Archivierung enthält alle einreichungsrelevanten Daten, sowie Daten, die Archivierungssysteme erwarten. Im einzelnen sind dies: (Konten, Kontenzuordnungen, Umbuchungen, Umgliederungen, Formulare, etc.) des Mandanten, sowie die Daten. Zusätzlich werden in der Archivdatei die folgenden Informationen abgelegt:

  • Einreichungs-ID: eine Zeichenkette, die eine Einreichung innerhalb der ReportFactory eindeutig identifiziert
  • Einreichungszeitpunkt: Datum und Uhrzeit der Einreichung
  • Einreicher: ReportFactory Benutzer, der die Schalfläche "Einreichen" drückte
  • Einreichungsoptionen: zur Einreichung eingestellte Optionen
  • Daten des Mandaten: die Ausgangsdaten des Mandanten zur Erstellung des Einreichungsdatensatzes (Mandant, Konten, Kontenzuordnungen, Umbuchungen, Umgliederungen, Formulare, Formularwerte, etc.)
  • Einreichungsdatensatz: an die Finanzverwaltung übermittelter XBRL Datensatz.
  • Prüfsumme des Einreichungsdatensatzes: Prüfsumme zur Überprüfung der Integrität des Einreichungsdatensatzes
  • Vorschau: angezeigte Vorschau der Einreichung
  • No labels
Write a comment…